NovRev1918 neu kl

Logo Text2

Kapitalisten entledigen sich der Streik-Aktivisten

Berlin, den 2.2.1918
87. Polizeirevier
Die Munitionsfabrik von Hugo Wiesengrund, Reichenberger Straße 79/80 gleich Cottbusser Ufer 8, macht folgende Arbeiter ihres Betriebes als Agitatoren für den Streik namhaft und bittet um deren Einstellung oder Wiedereinstellung zum Militär.
1. Eisendreher Richard Rechenberg, 23.3.77 zu Berlin geboren, Liegnitzer Str. 43. wohnhaft;
2. Eisendreher Otto Kröger, 28.7.86 zu Straßfurt, Kreis Calbe geboren, Berlin, Kastanienallee 49 wohnhaft,
3. Eisendreher August Petzke, 14.2.89 zu Dietrichsdorf, Kr. Bordesholm, geb., Ahlbecker Str. 14 wohnhaft.“

StA Potsdam, „Akten des Polizeipräsidiums“ in „Berliner Leben 1914 bis 1918“, Dieter und Ruth Glazer, Berlin 1963

 

zurück